Ehrenkodex der Trancerie Emiliane

VORWORT 

Da sich die Trancerie Emiliane bewusst ist, dass die Verhaltensethik der Ursprung des betrieblichen Erfolges ist, möchte sie mit diesem Schreiben die wichtigen Werte wie Gerechtigkeit, Ehrlichkeit, Achtung der Personen, moralische Integrität, Transparenz und Sinn für Verantwortung hervorheben, die sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens den Grundstein der eigenen Verhaltensweisen bilden.

Mit diesem Schreiben möchte die Trancerie Emiliane ihre Bereitschaft unterstreichen, den Prinzipien der Freiheit und Menschenwürde sowie die Anerkennung der Andersartigkeit nachzukommen und ihre Ablehnung von Kinderarbeit sowie Ausbeutung jeglicher Art zum Ausdruck bringen.
Der hier vorliegende Ehrenkodex versteht sich als Ergänzung und Vervollständigung der Geschäftsordnung der Trancerie Emiliane. 

EMPFÄNGER

Die in diesem Kodex enthaltenen Prinzipien werden von der Betriebsdirektion angenommen und geteilt und gelten für all jene, die, auch wenn nur gelegentlich, im Auftrag der oben genannten Firma tätig werden.
Dieser Kodex definiert die sozialen ethischen Führungslinien, die die zwischenmenschlichen Beziehungen der Kollegen untereinander sowie zu den Kunden, Lieferanten, Beratern und externen Mitarbeitern regeln.

GRUNDLEGENDE PRINZIPIEN

Der Ehrenkodex der Trancerie Emiliane stützt sich auf Prinzipien der Fairness und Ehrlichkeit, der Loyalität und Achtung, der Gerechtigkeit und Transparenz sowie auf Fleiß und Kohärenz.
Dieses Schreiben ist für folgende Empfänger bestimmt:

 

  • für all jene, die für die Richtigkeit und Echtheit aller Informationen verantwortlich sind, die während der Ausführung der eigenen Tätigkeit verbreitet werden;
  • für all jene, deren Aufgabe darin besteht, Situationen zu vermeiden, die zu Konflikten zwischen individuellen und betrieblichen Interessen führen könnten;  
  • für all jene, die dazu verpflichtet sind, niemals persönlichen Interessen nachzugehen,  dies gilt auch für die Nutzung von Vermögensgegenständen und Ausrüstungen während der Ausführung der jeweiligen Arbeiten bzw. bei der Annahme oder Durchführung von Schenkungen oder Gefälligkeiten;
  • für all jene, die dazu verpflichtet sind, ihre Arbeit unter Achtung der Menschenwürde und Andersartigkeit zu erledigen.

DIE BEZIEHUNGEN ZU DEN KUNDEN UND LIEFERANTEN

Trancerie Emiliane strebt konsequent das Ziel an, sowohl Erzeugnisse hoher Qualität zu liefern, um die Erwartungen der Kunden befriedigen zu können als auch durch ausführliche Informationen, verbunden mit Fachkenntnissen, Professionalität, Höflichkeit und Transparenz, hervorzuragen.
Die Geschäftsbeziehungen mit den Lieferanten laufen unter Beachtung der Prinzipien der Unvoreingenommenheit, Loyalität und Fairness. 

SCHUTZ DER RECHTE DER ARBEITNEHMER, DES ARBEITSPLATZES UND DER UMWELT

Die Beschäftigten und Mitarbeiter der  Trancerie Emiliane

  • bevorzugen eine Arbeitsumwelt, die die Würde der Arbeitnehmer schützt und die Wahrung der Rechte sowie der Freiheit der Personen garantiert, unabhängig von deren Nationalität, Sprache, Geschlecht, Rasse und religiösen Glauben;
  • verpflichten sich, einen angemessenen Arbeitsplatz beizubehalten, der den gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf Schutz der Sicherheit und der Gesundheit der Arbeitnehmer und der Umwelt entspricht;
  • verpflichten sich, die Vorschriften und Maßnahmen in Bezug auf Sicherheit und Umweltschutz einzuhalten.

Die Trancerie Emiliane lädt ihre Kunden und Lieferanten ein, die oben genannten Prinzipien der Achtung, Loyalität und Gerechtigkeit zu befolgen.