Innovationen und Erfolg mit menschlichen Gesicht

 So könnte man die Geschichte von Trancerie Emiliane in einem einzigen Satz zusammenfassen. Eine 60-jährige Geschichte: eine Reise, die diese Firma, Hersteller von Blechen für Elektromotoren und Transformatoren, bis hin zu einer führenden Stellung in Ihrem Bereich geführt hat.

Diese Geschichte hat Hände, Herz und Ideen: es ist eine Geschichte von Menschen, die in die Zukunft geblickt haben. So wie es auch der Gründer der Firma, Herr Pietro Felisa, getan hat, ein Mann, der als Wegbereiter einen Traum verfolgte, und dabei die handwerklichen Fähigkeiten und seine Kreativität mit der technologischen Forschung vereint hat.

 Sie wurde im Jahr 1955 als eine kleine Handwerker-Firma in Parma gegründet; heute, dagegen, ist sie eine AG mit 5 Werken und mit über 300 Beschäftigten.

 Die Leitung dieser Gruppe liegt in den Händen des Präsidenten Pietro Felisa, an dessen Seite sich seit gewisser Zeit auch seine Tochter Nadia, sowie seine beiden Söhne Franco und Paolo gestellt haben, die ebenfalls verantwortliche Positionen im Management der Firma bekleiden.

 Heute, wie damals, ist die Betriebspolitik, die sich ständig weiterentwickelt, eine produktive Handelsstrategie zu verfolgen, die sowohl auf die Erfordernisse  des Marktes als auch auf die der einzelnen Kunden eingeht.    

Forschung, Innovation und Spitzentechnologie: diese sind die Leitlinien, die es Trancerie Emiliane ermöglichen, eine so breite Produktpalette anbieten, und gleichzeitig für jedes einzelne Produkt einen Qualitätsstandard von höchstem Niveau, einhalten zu können.

 Und dank eben dieser hohen Qualität , die auf der stetigen Erneuerung, auf der Organisation der betrieblichen Prozesse sowie auf den kontinuierlichen Investitionen in Anlagen und Technologien beruht, konnten der Firma im Jahr 1994 die UNI EN ISO 9001 Zertifizierung, im Jahr 1998 die EUROPE‘S 500 und dann in Jahr 2016 die ISO TS 16949 Zertifizierung verliehen werden.

 Was in der Zertifizierung jedoch nicht erscheint, obwohl es für den Erfolg mehr denn je unerlässlich ist, ist das menschliche Potenzial der Trancerie Emiliane.

Die menschlichen Beziehungen zu den Kunden sind die Grundlage der gesamten Betriebspolitik, denn seit dem fernen 1955 bis zum heutigen Tag hat es die Firma stets verstanden, die Qualität einer großen, modernen Industrie mit handwerksgemäßen Methoden und Sorgfältigkeit zu präsentieren.